DAK St├Ądtewettkampf in Magdeburg

Bei FaceBook teilen
Twittern
DAK St├Ądtewettkampf in Magdeburg

Ruder-Olympiasieger Andr├ę Willms f├╝hrt Magdeburger Team in den St├Ądtewettkampf.

Am Donnerstag in der Ottostadt.

Der Ruder-Olympiasieger von 1992 und 1996 und Mitarbeiter des st├Ądtischen Fachbereiches f├╝r Schule und Sport Andr├ę Willms f├╝hrt in diesem Jahr das Team der Ottostadt Magdeburg in den DAK-St├Ądtewettkampf. Der Sportwettbewerb auf dem Ergometer macht am kommenden Donnerstag, dem 10. Juni, Station in Magdeburg. Um 14.00 Uhr f├Ąllt in der SportScheck Filiale im Allee-Center der Startschuss.


60 Magdeburgerinnen und Magdeburger stehen bereit, um am Donnerstag f├╝r die Ottostadt in die Pedalen zu treten. Neben dem fr├╝heren Olympiasieger und Weltmeister Andr├ę Willms geh├Âren auch Firmen, Vereine, Schulklassen, Rentner und Studenten dazu. Die Akteure des St├Ądtewettkampfes hoffen wieder auf zahlreiche Zuschauer, die die Radler lautstark unterst├╝tzen. Im Vorjahr erstrampelte sich das Team aus Magdeburg 149,1 Kilometer, womit im Landesvergleich der 2. Rang belegt wurde.

Unter dem Motto "Liebe Dein Leben - mach mit!" messen sich bereits im siebten Jahr zahlreiche St├Ądte Sachsen-Anhalts beim Fitness-Check. Anders als in den Vorjahren treten jedoch nicht mehr zwei St├Ądte im direkten Vergleich gegeneinander an. Die DAK als Veranstalter hat den beliebten Wettbewerb daf├╝r als Tour durch das Land organisiert und m├Âchte damit den Bewegungscharakter noch mehr herausstellen sowie ein Zeichen f├╝r aktive Gesundheitspr├Ąvention setzen. Die Schirmherrschaft f├╝r den St├Ądtevergleich hat Gesundheitsminister Norbert Bischoff ├╝bernommen. Im Vorjahr radelten rund 1.400 Sachsen-Anhalter ├╝ber 3.000 Kilometer auf dem Ergometer.

Die Wettkampfregeln bleiben einfach. Jeder der maximal 60 Teilnehmer radelt drei Minuten. Es gewinnt die Stadt, deren B├╝rger innerhalb von drei Stunden die meisten Kilometer geschafft haben. Damit die Leistungen verglichen werden k├Ânnen, sind in allen St├Ądten baugleiche Ergometer im Einsatz. Jedem Teilnehmer winken Preise f├╝r die besten Kilometerleistungen. Die drei fittesten St├Ądte erhalten am Ende die Siegerpokale aus den H├Ąnden von Gesundheitsminister Bischoff.


Weitere Informationen unter www.dak-staedtewettkampf.de

Nachricht vom 07.06.2010


Ähnliche Nachrichten zum Thema:

OK
Schliessen

Info

Close